FAQ


Hilfe, mein Video ruckelt.

Das kann mehrere Ursachen haben.

  1. Du versuchst, unsere Subs auf einer Kartoffel zu schauen. In dem Fall kann ich dir leider auch nicht helfen.
  2. Du verwendest VLC/Windows Media Player/Vergleichbares. Es gibt einige Player, die dazu in der Lage sind, 10bit Anime abzuspielen. Bekannte Beispiele sind MPC (mit entsprechenden Codecs) und mpv. Letzterer funktioniert ohne weitere Einstellungen, erfordert jedoch eine gute Grafikkarte und hat im Gegensatz zu MPC selbst keinerlei Filter. MPC bietet außerdem mehr Einstellungsmöglichkeiten, um auch auf älterer Hardware noch zu funktionieren. Das unten verlinkte Installationspaket kann viele der Konfigurationsschritte selbständig erledigen.
    mpv
    MPC mit Filtern/Codecs
    Manueller Setupguide für MPC/madVR
  3. Du versuchst, die x265-Version eines Videos auf einem alten PC/Laptop/Smartphone abzuspielen. x265 bietet zwar deutlich höhere Kompressionseffizienz, benötigt jedoch entsprechend mehr Leistung beim Abspielen. Wenn du bereits einen der unter 2. genannten Mediaplayer verwendest und immer noch Probleme hast, reicht die Leistung deines Abspielgerätes nicht aus. In diesem Fall musst du auf die x264-Versionen zurückgreifen.

Was genau bedeuten „x264“ und „x265“?

x264 und x265 bezeichnen Software, die zur Videoenkodierung verwendet wird. x264 ist Teil des AVC-Standards, der z.B. auf Blurays zum Einsatz kommt. Die x264-Versionen sollten auf den meisten Computern und auf modernen Smartphones ohne Probleme funktionieren.

x265 gehört zum neueren HEVC-Standard. Es erreicht dieselbe Bildqualität bei merklich kleineren Dateien, benötigt jedoch mehr Leistung, um abgespielt zu werden. Da ältere Computer, Laptops und Smartphones damit Probleme haben könnten, bieten wir die x264-Version als Ausweichmöglichkeit an. Die x265-Version ist also für Nutzer, die einen halbwegs modernen PC besitzen und Festplattenspeicher sparen wollen. Für die Wiedergabe dieser Versionen ist ein aktueller Media Player vonnöten, da ältere Player das Format nicht unterstützen. Details dazu stehen bei der Frage über dieser.

Warum macht ihr keine 1080p-Versionen eurer Releases?

Die Produktionsauflösung vieler Animes liegt weit unter 1080p. Der Anime wird also in beispielsweise 720p gezeichnet und animiert und anschließend für die Blu-ray auf 1080p hochskaliert. Man kann diese Skalierung rückgängig machen und somit deutlich kleinere Dateien releasen, die immer noch alle Details des Originalvideos haben. Wenn die Produktionsauflösung eines Anime über 720p liegt, wird es meist auch eine 1080p-Version geben, aber da die meisten Studios zurzeit noch auf 720p arbeiten, wird das nur selten der Fall sein. Mehr Informationen dazu gibt es hier.

Könnt ihr bitte <irgendeinen Anime> subben?

Damit wir einen Anime subben, müssen einige Bedingungen erfüllt sein:

Wie kann ich euch kontaktieren?

Auf der Teamseite findest du unsere Discord-Namen.

Wer seid ihr? Ich habe noch nie von euch gehört.

Wir sind ein paar Studenten produktive Menschen in dieser Gesellschaft mit zu viel Freizeit, die der Meinung sind, dass das Optimalprinzip dem Maximalprinzip in einigen Situationen überlegen sein kann, von der deutschen Fansubszene jedoch sträflich vernachlässigt wird. Das bedeutet nicht, dass unsere Subs deswegen von niedrigerer Qualität sind. Wir investieren unsere Zeit lediglich in die relevanten Komponenten des Endprodukts.

So redet doch kein Mensch! Bist du etwa BWLer/Anwalt/Beamter?

Weder noch, ich befinde mich nur in einem Umfeld, in dem etwas geistige Korruption kaum vermeidbar ist.

Und was heißt das Optimalgeschwafel jetzt im Klartext?

Ganz einfach:

Wenn dir der Sinn nach qualitativ höherwertigen Subs steht, kannst du dich gerne bei anderen deutschen Gruppen umsehen.
Wir respektieren die Arbeit dieser Gruppen und wollten lediglich einen anderen Ansatz ausprobieren.

Jetzt mal angenommen, man würde bei diesem Wahnsinn mitwirken wollen …?

Wir nehmen gerne neue Mitglieder auf. Bei Timern, Typesettern und KFXer setzen wir zumindest minimale Grundkenntnisse voraus (wir werden euch nicht erklären, wie man in Aegisub die Schriftart umstellt), Übersetzer, Edits und QCs benötigen keine Vorkenntnisse. Encoder brauchen wir derzeit keine.
Bei Interesse könnt ihr uns auf verschiedenen Wegen erreichen. Bevorzugt ist Discord, wo ihr euch bei kageru#1337 oder Attila#3924 melden könnt. Solltet ihr kein Discord haben, könnt ihr auch in den Kommentaren anfragen, um andere Verständigungswege (Skype, TeamSpeak, Steam, E-Mail, IRC etc.) abzusprechen.

Warum „afk“-Subs?

Wir brauchten einen Namen (nicht, dass Namen irgendwas bedeuten würden, aber irgendwas braucht man ja, um wiedererkannt zu werden), also haben wir unsere Initialen genommen und das sinnvollste der möglichen Akronyme ausgewählt. Außerdem müssen wir uns so keine Gedanken um einen Releasetag machen. Die einzige Gruppe mit einem ähnichen Tag ist [a.f.k.], eine englischsprachige Gruppe, die es seit Jahren nicht mehr gibt, also sollte kaum Verwechslungsgefahr bestehen.

Du hast eine Frage vergessen!

Wenn noch irgendetwas ungeklärt ist, kannst du gerne einen von uns via Discord anschreiben. Die Kontaktdetails stehen auf der Teamseite. Alternativ kannst du auch ein Kommentar schreiben.